Neuer Eigentümer - neuer Name Aus Rexroth Pneumatics wird Aventics

Das Logo der Aventics GmbH
Das Logo der Aventics GmbH

Nachdem Bosch Rexroth seinen Geschäftsbereich Pneumatik (Rexroth Pneumatics) im vergangenen September an die deutsch-skandinavische Beteiligungsfirma Triton verkauft hatte, steht jetzt der Name des neuen Unternehmens fest: Er lautet »Aventics« und soll die Begriffe Advantage, Invention und Pneumatics vereinen.

Die Umfirmierung von Rexroth Pneumatics GmbH in Aventics GmbH markiert dem Unternehmen zufolge die größte Veränderung am Pneumatikmarkt in den letzten Jahrzehnten. Erstmals stelle sich ein Wettbewerber komplett neu auf: mit neuem Namen, neuen Werten und neuer Unternehmensstruktur.

Als Aventics GmbH will der in Laatzen bei Hannover ansässige Hersteller von Pneumatik-Komponenten und -Systemen seine Marktposition weiter ausbauen. Das Unternehmen wird sich künftig auch Branchen widmen, die bislang nicht im Fokus gestanden sind, etwa der Schwerindustrie und der Medizintechnik. Momentan beschäftigt Aventics weltweit etwa 2100 Mitarbeiter.