Industrial Computer Source Augmented Reality per IoT-Watch

Robust und kompakt ist die bei Industrial Computer Source erhältliche IoT-Watch »TurboMate E1«.
Robust und kompakt ist die bei Industrial Computer Source erhältliche IoT-Watch »TurboMate E1«.

Sie kann Wartungsbedarf melden und dank IP67-Rundum-Schutz auch viele andere industrielle Anwendungen erfüllen: die bei Industrial Computer Source erhältliche IoT-Watch »TurboMate E1«. Die intelligent vernetzte Uhr beruht auf dem Betriebssystem Windows IoT Core.

Das helle 1,54-Zoll-TFT-LCD-Display der IoT-Watch hat eine Auflösung von 320 x 320 Bildpunkten und ermöglicht dem Anwender das Erfassen von Informationen auf einen Blick. Bedienen lässt sie sich per kapazitivem Touchscreen oder per Sprachnachricht. Als verarbeitende Intelligenz hinter dem „IoT Wearable“ dient die 1,3-GHz-CPU APG8009 von Qualcomm mit 1 GByte RAM und 8 GByte Flash-Speicher. Die integrierte 5-MPixel-Kamera mit Autofokus ist je nach Software auch als Barcode-Scanner einsetzbar. Drahtlose Kommunikationsmöglichkeiten sind via WLAN, NFC und Bluetooth gegeben. Signale lassen sich über Vibration, LCD on oder Signalton empfangen. Mit 430 mAh hält die Batterie ungefähr einen Tag. Ausgestattet ist die IoT-Watch zudem mit GPS, Bio- und Beschleunigungssensor.

Die IoT-Watch ist in Farben und Funktionen kundenspezifisch gestaltbar. Denn je nach Applikations-Software lässt sich die Hardware für Anwendungen in Supermärkten, Hotels, Seniorenheimen, Fitnessclubs oder Restaurants konfigurieren. So kann die IoT-Watch als digitaler Zeiterfassungsstempel oder interpersonelles Kommunikationsinstrument in Hotels dienen oder in der industriellen Produktion einen Wartungsbedarf melden – besonders sinnvoll für die Überwachung und Wartung von Industrieanlagen in Hochrisikoumgebungen.