Manuelle Produktionssysteme

Mit den Erzeugnissen der Serie »Manuelle Produktionssysteme« (MPS) von Bosch Rexroth lässt sich die Effizienz von Fertigungsabläufen steigern. Die MPS umfassen sowohl Arbeitsplätze und deren Ausrüstung als auch Materialbereitstellung

Mit den Erzeugnissen der Serie »Manuelle Produktionssysteme« (MPS) von Bosch Rexroth lässt sich die Effizienz von Fertigungsabläufen steigern. Die MPS umfassen sowohl Arbeitsplätze und deren Ausrüstung als auch Materialbereitstellung und Verkettungsmittel. Mit der Planungssoftware »MPScalc« lassen sich Arbeitsplätze und Regalsysteme sowie ganze Fertigungs- und Montagelinien effizient gestalten und schnell an Arbeitsinhalte anpassen. Der Anwender kann den bisherigen Konstruktionsaufwand von Stunden oder gar Tagen auf wenige Minuten verringern, einschließlich automatischer Preiskalkulation und Zeichnungserstellung. Zum Ausfertigen der Bestellunterlagen genügt ein Knopfdruck. »MPScalc« ist mit dem MPS-Produktkatalog kostenlos erhältlich. Bosch Rexroth Ansprechpartner: Ingrid Alter, E-Mail: [92]ingrid.alter@boschrexroth.de, Telefon: (0711) 811-46181, Telefax: (0711) 811-31543