LPKF: SMD-Schablonentafeln auf Knopfdruck

Mit dem Laserschneidsystem P 6060 rundet LPKF Laser & Electronics sein Produktspektrum an Stencil-Lasern im unteren Preissegment ab. Das kompakte System ist einfach zu bedienen und überzeugt durch hohe Schneidgeschwindigkeit.

Nach einer kurzen Einweisung sei jeder Maschinenarbeiter in der Lage, mit dem Stencil-Laser Schablonen für den Lotpastendruck zu produzieren, so der Hersteller. Über ein Menü wird der gewünschte Rahmen ausgewählt und die Schneiddaten geladen. Nach dem Beladen des Systems startet die Produktion auf Knopfdruck.

Das System schneidet alle handelsüblichen gerahmten sowie ungerahmten Stencil-Folien. Darüber hinaus graviert es Passermarken oder Data-Codes beidseitig. Die technologische Basis bildet ein Faserlaser, der laut Aussage des Herstellers mehrere tausend Stunden ohne Wartungsunterbrechungen auskommt. Stillstandzeiten für Justage und Wechsel von Laserlampen, wie sie bei herkömmlichen Laserquellen mit einzubeziehen waren, entfallen.