»LinkSwitch-CV«: Konstantspannungs-Schaltregler für Konsumelektronik

Power Integrations hat auf der electronica 2008 eine neue Schaltregler-IC-Serie vorgestellt: »LinkSwitch-CV« ist eine Famile von Konstantspannungs-Offline-Schaltregler-ICs mit primärseitiger Regelung für Haushalts- und Konsumelektronik.

Mit »LinkSwitch-CV« erweitert Power Integrations seine AC/DC-Schaltregler-IC-Famile LinkSwitch. Erstes Familienmitglied der LinkSwitch-CV-Serie ist der LNK626PG. Der Schaltregler ist für Anwendungen ausgelegt, die eine Spannungsgenauigkeit von +/-5 Prozent erfordern. Typische Beispiele sind AC/DC-Netzadapter mit Ausgangsleistungen bis 10 W, Hilfsstromversorgungen für Haushaltsgeräte bis 17 W und Stromversorgungen mit mehreren Ausgängen für Konsumelektronik-Produkte.

Die ICs der Serie LinkSwitch-CV machen eine sekundärseitige CV- und Regelschleifenkompensation überflüssig; sie vereinfachen dadurch das Design von CV-Wandlern und reduzieren die Systemkosten. Durch das Entfallen des Optokopplers wird das System zuverlässiger. Darüber hinaus bieten die neuen ICs eine hohe Energieeffizienz – sie übertreffen die Anforderungen der Energy-Star-2.0-Spezifikation für externe Stromversorgungen um 10 Prozent über den gesamten Lastbereich und verbrauchen im Leerlauf weniger als 70 mW.

Die neuen ICs enthalten einen 700-V-Leistungs-MOSFET, einen Ein-/Aus-Zustandsautomaten, eine Self-biasing-Schaltung, einen Frequenzjitter-Generator, eine in jedem Zyklus wirksame Strombegrenzung und einen Übertemperaturschutz mit Hystereseverhalten.

Alle ICs der Familie LinkSwitch-CV sind in einem halogenfreien, RoHS-konformen Gehäuse erhältlich. Das Gehäuse der LinkSwitch-CV-ICs bietet eine weite Kriechstrecke zum Hochspannungs-Drain-Anschluss; das erhöht die Zuverlässigkeit von »weißer Ware« und industriellen Anwendungen. LinkSwitch-CV-ICs sind sofort lieferbar und kosten ab 0,64 US-Dollar pro Stück bei Abnahme von 10.000 Stück.