Intelligente Umsetzung adaptiver LED-Lichtsysteme Licht in allen Situationen

Mit den adaptiven Lichtsystemen der neuen 7er-Reihe setzt BMW die technischen Neuerungen konsequent um und besetzt mit einem dreidimensionalen Erscheinungsbild eine weitere Dimension der Lichttechnik.

Intelligente Umsetzung adaptiver LED-Lichtsysteme

Mit den adaptiven Lichtsystemen der neuen 7er-Reihe setzt BMW die technischen Neuerungen konsequent um und besetzt mit einem dreidimensionalen Erscheinungsbild eine weitere Dimension der Lichttechnik.

Die LED-Technik dominiert rundum bei fast allen Funktionen. Sämtliche Fahrtrichtungsanzeiger sind in LED-Technik ausgeführt, Schluss- und Bremslicht in ihrer dreidimensionalen Gestaltung werden ebenfalls von LEDs versorgt.

Das schnelle Ansprechverhalten dient der Sicherheit durch eine schnellere Erkennbarkeit und Auffälligkeit der Funktion. Schluss- und Bremslicht erhalten eine neue Wertigkeit mit ihrem Design in Form von Lichtkörpern, die der Funktion eine neue Dimension im Raum geben. Durch den reduzierten Stromverbrauch der LEDs unterstützen sie natürlich auch die Reduktion des CO2-Ausstoßes und verlängern die Standzeiten mit Park- oder Warnblinklicht.

Dynamische Bremsleuchten

Als Beitrag zur Entschärfung von kritischen Situationen (z.B. Stau-Ende auf der Autobahn), die eine Gefahrenbremsung begleiten, ist der neue 7er mit dem Dynamischen Bremslicht ausgerüstet. Die Bremsleuchten zeigen dabei durch ein auffälliges Blinken dem nachfolgenden Verkehr eine Gefahrensituation, d.h. eine hohe Verzögerung des vorausfahrenden Fahrzeuges an (s. Kasten). Die zusätzliche Aktivierung der Warnblinkanlage im Anschluss an eine derartige Gefahrenbremsung entlastet den Fahrer in dieser Gefahrensituation zusätzlich. Der nachfolgende Verkehr wird automatisch und schneller über eine kritische Situation informiert und gewinnt Zeit für seine eigene Reaktion.

Das Dynamische Bremslicht löst in Europa die bisher bei allen BMW-Fahrzeugen verbaute zweistufige Bremsstärkeanzeige ab. Dies ist möglich, da sich die gesetzlichen Anforderungen in Europa geändert haben. Im amerikanischen Markt werden die zweistufigen Bremsleuchten weiterhin angeboten, denn dort ist ein blinkendes Bremslicht verboten.

Der Bi-Xenon-Scheinwerfer in Form des typischen Doppelrund mit einer Betonung des oberen Randes in Form einer aktiven Augenbraue enthält eine Vielzahl von Funktionen. Das Tagfahrlicht ist auch hier im BMW-Design integriert und das Fahrzeug somit gerüstet für die Einführung der Tagfahrlicht-Pflicht. Die Funktion Tagfahrlicht ist standardmäßig bei Auslieferung des Fahrzeuges aktiviert und mit einer H8-Glühlampe realisert.

zurück zur Übersicht