Lexus: Weltpremiere des Vollhybrid-Concept LF-Ch

Mit dem Concept LF-Ch präsentiert Lexus Vollhybrid-Fahrzeugkonzept für das Kompaktwagen-Segment. Außerdem zeigt der japanische OEM erstmals die modellgepflegte LS-Baureihe sowie die Weiterentwicklungen für GS, IS und IS F.

Die Studie eines fünftürigen Kompaktmodells mit Lexus Hybrid Drive zeigt Lexus erstmals auf der IAA 2009 der Weltöffentlichkeit. Zudem will Lexus mit dem LF-Ch Concept seine Position als Hersteller unterstreichen, der eine komplette Bandbreite von Fahrzeugen mit Vollhybrid-Antrieb anbietet. Aufgrund der Vollhybrid-Technologie kann der LF-Ch im EV-Modus rein elektrisch, emissionsfrei und extrem leise fahren.

Neben dem Konzeptfahrzeug stellt Lexus das neue Modell des LS 460 Dynamic Line vor, dessen Karosserie-Design und Innenraumgestaltung überarbeitet wurden. Die Markteinführung der überarbeiteten LS-Baureihe in Deutschland ist für März 2010 geplant. Eine weitere Weltpremiere auf der IAA feiert die umfassend überarbeitete LS-Baureihe, bei der neben dem Karosserie-Design und Innenraumgestaltung auch die Ausstattung und die Fahrdynamik überarbeiten wurden. Das Vollhybrid-Flaggschiff von Lexus, der LS 600h, kommt mit einem überarbeitetem Packaging und größerem Kofferraumvolumen nach Frankfurt. Zudem leisten zahlreiche Optimierungen am Lexus Hybrid Drive zur gesteigerten Fahrdynamik.

Dem GS 450h haben die Lexus-Ingenieure mit einem markanteren Hybrid-Design, einer optimierten Sicherheitsausstattung sowie neuen Audio- und Navigationssystemen bestückt. Die Markteinführung in Deutschland ist ebenfalls für März 2010 geplant. Die IS Limousine kommt mit einen neuen F-Sport-Paket nach Frankfurt und der IS F mit einem sereienmäßigem Sperrdifferenzial. Für beide Modelle stellt Lexus neue Audio- und Navigationssysteme vor.