Leoni auf Erfolgskurs

Die Nürnberger Leoni AG hat die Zahlen für Umsatz und Ergebnis für das Geschäftsjahr 2005 bekanntgegeben. Der Konzern-Außenumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr von 1,25 Mrd. Euro um rund 24 % auf 1,55 Mrd. Euro.

Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erzielte Leoni im Geschäftsjahr 2005 trotz der Insolvenz eines wichtigen Kunden und weiteren Belastungen ein Plus von über 80 % auf 102,8 Mio. Euro (2004: 56,8 Mio. Euro). Der Free Cashflow lag vor Ausgaben für Akquisitionen und vor Dividende bei 51 Mio. Euro. Der Konzern-Jahresüberschuss wurde gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert von 27,7 Mio. Euro auf 56,1 Mio. Euro mehr als verdoppelt, was einem Ergebnis je Aktie von 1,89 Euro entspricht. Ihren Aktionären bietet Leoni deshalb eine deutliche Dividendenerhöhung an. Vorstand und Aufsichtsrat werden der ordentlichen Hauptversammlung am 3. Mai 2006 vorschlagen, die Dividende für das Geschäftsjahr 2005 von 0,42 Euro im Vorjahr auf 0,57 Euro je Aktie zu erhöhen, was einem Zuwachs von 36 % entspricht.

Für das kommende und das nächste Jahr rechnet Leoni mit weiterem Zuwachs. So soll der Konzernumsatz 2006 auf 1,7 Mrd. Euro und 2007 auf 1,8 Mrd. Euro steigen. Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wird in jedem Fall eine Marge von 7 % vom Konzern-Außenumsatz erwartet.