Leistungstransistoren: Die Umsätze steigen wieder

Der Umsatz mit Leistungstransistoren ist 2005 zwar auf 7,7 Mrd. Dollar gefallen, nach einem Rekordwert 2004 in Höhe von 8,1 Mrd. Dollar, die weiteren Aussichten sind aber laut IC Insights für die Hersteller gut.

2006 soll der Umsatz um 3 Prozent und 2007 um 9 Prozent auf dann 8,7 Mrd. Dollar steigen. Den Einbruch 2005 führt Analyst Rob Lineback auf den Preisverfall und einen starken Rückgang der Stückzahlen zurück. Grundsätzlich sollte allerdings der Trend zu niedrigeren Versorgungsspannungen, höheren Batterielebensdauern und zum Energiesparen für eine anhaltend starke Nachfrage sorgen.

Leistungstransistoren sind in Bereiche wie Automotive, PCs, Handys und andere tragbare Geräte sowie Consumer- und Industrieelektronik vorgedrungen. Von 1990 bis 2010 erreicht der Markt für Leistungstransistoren laut IC Insights ein durchschnittliches jährliches Wachstum (CAGR) von 8 Prozent, was für 2010 einen Umsatz von 10,5 Mrd. Dollar bedeutet. Der Markt für diskrete Halbleiter kommt dagegen nur auf ein CAGR von 5 Prozent.