LC-Display mit nur 0,68 mm Dicke

Das 2,2-Zoll große LCD von Sharp gilt mit nur 0,68 mm Dicke als das dünnste LCD, was es derzeit auf dem Markt gibt.

Das Display erreicht eine Auflösung von 240 x 320 Pixel und eine Kontrast von 2000:1. Den Blickwinkel gibt der Hersteller mit 176° an, die Schaltgeschwindigkeit mit 8 ms. Zielapplikationen sind mobile Anwendungen.

Auf Platz zwei rangiert mit 0,69 mm Dicke das 1,9-Zoll-TFT-LCD des taiwanesischen Herstellers AUO. Das nur 2,2 Gramm schwere Display beeindruckt mit einer Helligkeit von bis zu 400 cd/qm und ist im Sonnenlicht lesbar.