Laborstromversorgungen: Kompakt und zuverlässig

Die Laborstromversorgungen der Familie Genesys von Lambda (Vertrieb: Schulz-Electronic) sind nun mit fünf verschiedenen Ausgangsleistungen zwischen 750 W und 15 kW erhältlich.

Standardmäßig sind die Netzgeräte mit einer RS-232/485- sowie mit einer analogen Schnittstelle ausgestattet. Optional ist auch eine IEEE488-Schnittstelle möglich. Die Ausgangsparameter können über einen 16-bit-Controller eingestellt werden, bis zu vier Geräte der Serie lassen sich parallel schalten. Zur Produktfamilie gehören Ausführungen, die Ausgangsspannungen bis 600 V bzw. Ströme bis 1000 A erzeugen.

Schulz-Electronic
Tel. (0 72 23) 96 36 - 40