Kontron und Wind River entwickeln integrierte Lösungen

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft wollen die beiden Hersteller gemeinsam Embedded-Lösungen für die Bereiche Industrial, Medical, Communication und Aerospace & Defense entwickeln.

Mit den Kombi-Lösungen und Hard- und Software soll für die Kunden die Entwicklung von Anwendungen auf üblichen Embedded-Computern einfacher werden. Kontron und Wind River wollen zudem die Anwendungsentwicklung auf Linux- und VxWorks-Plattformen beschleunigen, indem sie den Kunden voll integrierte, getestete und validierte Lösungen anbieten. Die Bundles bestehen aus Hardware-Plattformen auf der Basis von Compact PCI, AdvancedMC und MicroTCA in Verbindung mit VxWorks und Wind River Linux. Wind River Carrier-Grade Linux für Multicore wird auf AdvancedTCA- und AdvancedMC-Plattformen sowie AdvandedTCA und MicroTCA Open Modular-Plattformen (OMPs) angeboten. Weitere Neuerungen sollen ab dem ersten Quartal 2008 erscheinen.

»Ohne diese Art von Partnerschaft müssen Kunden für die Erstellung eines funktionsfähigen Systems jede einzelne Komponente evaluieren, integrieren und testen. Das verschlingt enorm viel an Ressourcen und kann die geplante Entwicklungszeit schnell mal um einige Monate verlängern«, sagt Vincent Rerolle, Vice President of Corporate Development and Strategy bei Wind River.