Kontron: Industrieserver mit Dual-Core-µP

RoHS-konform, geringe Einbautiefe (300 mm), langzeitverfügbar, leise (kleiner35 dBA) und rugged - so lauten einige Merkmale der »KISS-Short«-Industrieserver von Kontron, die jetzt erstmals mit Dual-Core-Prozessoren erhältlich sind.

OEMs können mit Servern auf Dual-Core-Basis Kosten sparen: Die Doppelkern-Prozessoren erlauben es, Steuerungen und Visualisierungen, die auf separaten Systemen beruhen, mit der passenden Softwareadaption in ein einziges System zu integrieren. Nur noch ein Rechner ist dann für Steuerung und Visualisierung nötig, auch bei kritischen und komplexen Echtzeit-Applikationen. Die Server sind mit dem Intel-Core-Duo-Prozessor T2500 und dem Mobile-Intel-945GM-Express-Chipsatz ausgestattet und bieten 2 GHz Dual-Takt bei 31 W, 667 FSB und 2 MByte L2-Cache. Alternativ sind die Systeme mit dem Intel-Core-Duo-Prozessor L2400 mit 1,66 GHz Dual-Takt (LV) oder dem Intel-Core-Solo-Prozessor T1300 (1,66 GHz) verfügbar.

Halle 9, Stand G26