Konsolidierung im Embedded-Bereich: GE Fanuc kauft SBS

Für rund 215 Mio. Dollar kauft die General-Electric-Tochter GE Fanuc Embedded Systems den Mitbewerber SBS Technologies.

»SBS ist mehr als nur ein Zukauf für uns«, erklärt Maryrose Sylvester, CEO von GE Fanuc, »es ist ein strategischer Schritt, der uns in den Wachstumsmärkten voranbringt«. Diese seien Kommunikation, Medical Imaging, Industrieautomation und Wehrtechnik. Die Mitarbeiterzahl erhöht sich durch den Kauf auf rund 900, davon sind 250 Ingenieure. Behördliche Genehmigung und Zustimmung der SBS-Aktionäre vorausgesetzt, soll die Übernahme im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen sein. Damit enden auch die Spekulationen über eine Übernahme von SBS, die seit rund zwei Jahren kursierten.