Kompakter Powerlaser für die Bildverarbeitung

Der neue kompakte PowerLine-Laser von Laser2000 ist ein Hochleistungslaser für Anwendungen in der Industrie und Forschung, die sehr hohe Lichtintensität benötigen.

Die Laser der PowerLine-Serie erweitern die Produktfamilie der StockerYale-Lasiris-Laser und bilden die Brücke zwischen dem Standardlaser SNF und der Magnum-Serie, dem Hochleistungslaser aus dem Portfolio von Laser 2000.

Der PowerLine-Laser hat eine Emissionswellenlänge von 440 nm oder 670 nm bei einer optischen Leistung von 500 mW. Alternativ steht für die Wellenlängen 810 nm und 1064 nm 1 W Leistung zur Verfügung.

Der Linienlaser mit homogenem, fokussierbarem Strahl bietet eine sehr gute Strahlstabilität, integrierte, autarke Kühlung, ESD-, Übertemperatur-, Überspannungs- und Verpolungsschutz und ist in einem robusten, stabilen Gehäuse untergebracht.

Er verfügt über eine Schnittstelle zur Einstellung relevanter Steuersignale, bzw. zum Überprüfen wesentlicher Leistungsmerkmale wie Leistung, Temperatur und Stromaufnahme. Im Gehäuse ist eine Temperaturregelung integriert, die auf einem Peltierelement basiert.

Bei Bedarf ist ein Anschluss an eine Wasserkühlung möglich, wenn der Laser beispielsweise bei sehr heißen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel in einem Stahlwerk, betrieben wird. Für diesen Laser stehen alle Wechseloptiken der Standardserie zur Verfügung. Die Optiken zur Erzeugung einer oder mehreren parallelen Linien lassen sich mit dem mitgelieferten Werkzeug einfach applikationsspezifisch wechseln.

Die hohen Leistungen finden Verwendung bei sehr kurzen Belichtungszeiten und wenn eine hohe Lichtintensität vonnöten ist. Beispiele finden sich bei der Vermessung sehr schneller Vorgänge am Fließband, der Vermessung von Schienen oder flüssigen Substanzen.

Der Laser eignet sich somit für Anwendungen in der Bildverarbeitung oder für großflächige Projektionen von Laserlinien und Mehrfachprojektionen (Laser-Lichtschnitt 2D/3D) wie auch zur Vermessung von Geometrien und Konturen, zum Beispiel Wölbung, Breite und Durchmesser von glühenden Stahlbrammen. Andere Anwendungen sind etwa die Oberflächenkontrolle von Schienen und Achsen während der Herstellung, wie auch Inspektion in der Solarindustrie (Wafer, Ingot etc.).