Wireless Congress 2008: Bluetooth - die neuesten Trends

Auf dem heuer am 12. und 13. November in München zum fünften Mal stattfindenden »Wireless Congress: Systems & Applications« wird auch das Thema Bluetooth mit mehreren Vorträgen vertreten sein. Und der Plenarvortrag am zweiten Tag wird von der Bluetooth Special Interest Group präsentiert.

In wohl kaum einer anderen Elektronik-Sparte ist die Innovations-Taktrate so hoch wie in der Wireless-Industrie. Dementsprechend groß ist auch der Informationsbedarf der vielen Entwickler, Systemdesigner, Technologie-Entscheider, Projektleiter und Wireless-Systemverantwortlichen, die heute die neuen Drahtlos-Technologien in höchster Taktrate zur Marktreife bringen müssen.

Besonders in der Bluetooth-Kurzstreckenfunk-Technologie sind in letzter Zeit einige Neuerungen hinzugekommen. So wird sich ein Vortrag mit »Bluetooth Low Energy – An Introduction« befassen, ein anderer mit »Standardized Bluetooth Software Interface – A New Approach«. Weitere Präsentationen behandeln die Themen »Low Energy Bluetooth Enables the Internet of Things« und »Enhanced Audio Remote Control over Bluetooth«.

Besondere Aufmerksamkeit wird darüber hinaus der Plenarvortrag des zweiten Kongresstages (13. November 2008) verzeichnen können. Sein Titel ist »Bluetooth Roadmap to New Markets«. Anders Edlund, Marketing Director der Bluetooth Special Interest Group, wird darin erläutern, wohin sich diese vielversprechende Funktechnologie entwickeln wird und welche Anwendungen damit realisiert werden können.

In 45 weiteren Vorträgen wendet sich der Kongress, der im ICM-Kongresszentrum am Münchener Messegelände stattfindet, als internationale Plattform insgesamt an eine breite Entwickler-Zielgruppe. Die Themen der anderen Vorträge:

• Wireless Networks: ZigBee/802.15.4
• Location Technologies
• Wireless Systems Design and System Test
• M2M and Automation Systems
• Sensor Networks
• Energy Optimization
• RFID / NFC
• 3G-LTE-Technology

Ergänzt wird der Kongress durch die Fach-Tutorials »Beyond UMTS: HUSPA, IMS and LTE«, »Wireless Sensor Networks and Synchronization Aspects« sowie »Multicore Processing for OFDM Software Radios«.

Spezielle Keynotes werden sich auch mit den Möglichkeiten von ZigBee sowie mit allgemeinen Technologie- und Marktaspekten der Wireless-Branche befassen. Eine Panel-Diskussion mit Experten aus verschiedenen Wireless-Industriezweigen über die derzeit aktuellen Top-Trends rundet das Informationsangebot ab.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung gibt es unter www.wireless-congress.com