UHF-RFID-Schreib-Lesecontroller

Durch einen großen Leseabstand zeichnet sich der UHF-RFID-Schreib-Lesecontroller A928 von ICT aus. Er ist zum Standard ETSI 300 220-1 (CEPT REC 70-03 Annex 1) voll kompatibel und kann bei einer Leistung von 500 mW

Durch einen großen Leseabstand zeichnet sich der UHF-RFID-Schreib-Lesecontroller A928 von ICT aus. Er ist zum Standard ETSI 300 220-1 (CEPT REC 70-03 Annex 1) voll kompatibel und kann bei einer Leistung von 500 mW passive Tags aus einer Entfernung von 5 bis 6 m lesen und beschreiben, sogar wenn diese auf Metall befestigt sind. Der Controller beruht auf einem leistungsfähigen Mikrocontroller, dessen Firmware leicht an künftige Protokolländerungen und neue Standards anpassbar ist. Bis zu 4 Antennen lassen sich gleichzeitig an den Controller anschließen, um auch komplexe Erfassungssituationen abdecken zu können. Der Controller unterstützt darüber hinaus das Anticollision-Verfahren und liest dabei bis zu 50 Tags/s mit einer Datenrate von 40 kBit/s. Zur Anbindung an Hostsysteme steht neben der seriellen Schnittstelle auch ein RS-485-, ein USB-2.0- und ein Industrial-Ethernet-Interface zur Verfügung. ICT E-Mail: [104]info@ictglobal.de, Telefon: (089) 46109-0, Telefax: (089) 46109-122