TTI und Panduit: Franchiseabkommen für Europa

TTI Europe, Spezialist für passive Bauelemente, Steckverbinder und Elektromechanik, hat einen Franchisevertrag für Europa mit Panduit geschlossen.

Das neue Abkommen ergänzt die bereits bestehende Zusammenarbeit von TTI und Panduit in den USA und Asien.

Panduit konzentriert sich auf die Entwicklung und Fertigung von Verkabelungs- und Kommunikationsprodukten, die Lösungen für elektrische und Netzwerkanwendungen bieten. Das Produktportfolio des Herstellers beläuft sich auf über 50.000 Teile; unter anderem Netzwerkverkabelungssysteme, Kabelbinder inkl. Zubehör, Brüstungs- und Verdrahtungskanäle, Stecker, Kabelschuhe, Installationswerkzeuge,
Kennzeichnungsprodukte, Kabelschutzprodukte und Netzwerkstecker.

Laut Andrew Palmer, European Distribution Manager bei Panduit, spielt die Distribution im Vertriebskonzept des Herstellers eine Schlüsselrolle: »Wir verkaufen ausschließlich über Distributionskanäle und achten deshalb darauf, dass unsere Partner besonders proaktiv im Entwickeln neuer Geschäftmöglichkeiten sind.« Ziel sei es, so Palmer weiter, Lösungen zu entwickeln, die die Kosten der Kunden auf ein Minimum reduzierten. Deswegen wolle man langfristige Partnerschaften mit Spezialdistributoren aufbauen, die mehr könnten, als nur aus dem Katalog zu verkaufen.