Telesales-Organisation heißt ab sofort »Arrow Direct«

»Spoerle direct« erhält einen neuen Namen: Die Telesales-Organisation der Arrow Central Europe-Gruppe firmiert ab sofort als „Arrow Direct".

»Arrow Direct gibt dem gemeinsamen Kind von Spoerle Electronic und Sasco Holz nur den passenden Namen«, begründet Michael Löwe, Director Telesales bei Arrow Direct, die Umbenennung der im Januar 2002 gegründeten Organisation.

Für die Kunden ändert sich nichts: Die bestehenden Kontaktdaten wie Telefonnummer, Email-Adresse und Fax bleiben ebenso erhalten wie die Angebote des Vertriebskanals im Bereich E-Commerce, Logistik, Product Enhancement oder Kabelkonfektionierung.

Anders, als von den bisherigen Namen irrtümlich abgeleitet werden könnte, umfasst das Angebotsspektrum der »Arrow Direct« die gesamte Produktpalette der Arrow Central Europe Gesellschaften Spoerle und Sasco Holz.