ST-NXP Wireless baut 500 Stellen ab

Aufgrund der aktuellen Veränderungen auf den Weltmärkten hat ST-NXP Wireless angekündigt, seine Synergien zu bündeln und das Produktportfolio sowie die Entwicklungskosten zu rationalisieren. Das Unternehmen reduziert seine weltweite Belegschaft von derzeit über 7500 Mitarbeitern um 500 Mitarbeiter.

Damit will das Unternehmen seine globale Organisation den neuen Marktbedingungen anpassen. STMicroelectronics und NXP, aus denen das neue Unternehmen im April 2008 hervorgegangen ist, betonten bereits damals die sich ergänzenden Geschäftsmodelle und fanden gleichzeitig mehrere Möglichkeiten für Synergien.

Die von den Muttergesellschaften eingekauften Übergangsleistungen sollen schrittweise beendet werden. Die zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses auf 250 Mio. Dollar geschätzten Einsparungen will ST-NXP Wireless nun noch schneller bewerkstelligen.

Die Kosten für die Umstrukturierung werden mit 50 Mio. Dollar veranschlagt, die bereits größtenteils Ende September 2008 in der Gemeinschaftsbilanz von ST-NXP Wireless und ST erfasst sind.