Renesas: Software für AMR-Anwendungen

Renesas Technology Europe kündigt eine aktualisierte Version seiner Renesas-Ubiquitous-Network-Metering-(RUN-M)-Layer-Software an. Sie ist konzipiert für Anwendungen zur automatischen Auslesung von Messgeräten (AMR) und enthält Wireless-Connectivity, die dem IEEE 802.15.4-MAC-Layer-Standard entspricht.

Mit dieser drahtlosen Technik können AMR-Anwendungen über ein einziges Netzwerk-Protokoll sowohl den Strom- als auch den Gas- und Wasserverbrauch auslesen. Die Lösung gehört laut Renesas zu den ersten, die Power-Line-Communications-(PLC)- und drahtlose Kommunikationsfähigkeit miteinander verbinden.

Entwickler von AMR-Lösungen können damit ein medienunabhängiges Netzwerk für Messung und Abrechnung bereitstellen. Das RUN-M-Layer bietet Funktionen, mit denen sich Messknoten im Netzwerk selbst konfigurieren können; vorkonfigurierte Geräte sind nicht mehr notwendig. Falls Knoten eingeführt oder entfernt werden sollen, passen die dynamischen Funktionen des Layers automatisch die Netzwerkstruktur an.

Algorithmen innerhalb des RUN-M-Layers stellen sicher, dass die Low-Power-Anforderungen der IEEE 802.15.4-Spezifikation eingehalten werden, so dass alle Ableseknoten im Netzwerk im Batteriebetrieb arbeiten können.