Renesas lizenziert High-Speed-PLC-Technologie von Yitran

Renesas Technology Europe hat mit Yitran ein Lizenzabkommen zur Nutzung der 150 kbit/s schnellen PLC-Technologie (Power Line Communication) von Yitran für Schmalband-PLC-Kommunikationsbausteinen vereinbart.

Die für Smart-Metering-, Smart-Home-Applikationen und Straßenbeleuchtungen vorgesehene Lösung unterstützt hohe Datenraten und baut auf der bereits etablierten Schmalband-DCSK-Lösung (Differential Code Shift Keying) auf. Zudem zeichnet sie sich durch Abwärtskompatibilität zu den bereits installierten Lösungen mit geringerer Datenrate aus.

Mit Übertragungsraten bis zu 150 kbit/s (FCC-Frequenzband) entspricht die Technik verschiedenen Frequenzband-Regulierungen (z. B. Cenelec, FCC und ARIB). Die Renesas-Implementierung beruht auf dem eigenen leistungsstarken Mikrocontroller-Core M16C mit 256 KByte Flash-Speicher, 24 KByte RAM, umfangreicher Peripherie-Ausstattung sowie integriertem Transceiver und AFE (Analog Front End).

Renesas verfügt über umfangreiche Erfahrung in der PLC-Kommunikation. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Low-Speed-Applikationen unter 450 kHz. Das aktuelle Produkt nutzt die DCSK-Technologie von Yitran, die sich nach Angabe von Renesas als weltweit robusteste PLC-Lösung erwiesen hat. Mit einem Signal-Rauschabstand von -6 dB bei einer Paketfehlerrate von Null wurde sie von der HomePlug Alliance als Basistechnologie für deren HomePlug Command and Control Specification - einen offenen und weltweit anerkannten Standard - ausgewählt.