PowerQUICC-Prozessoren mit Time-Synchronization-Protocol

Freescale Semiconductor kooperiert mit Ixxat, Anbieter von Kommunikationslösungen für Industrie und Kfz, um seine auf Power Architecture basierenden PowerQUICC-Kommunikationsprozessoren mit einer Komplettlösung für das IEEE 1588 Time Synchronization Protocol auszustatten.

Ixxat wird das Ergebnis dieser Zusammenarbeit, die Lauffähigkeit des IEEE 1588-Protokolls auf dem PowerQUICC II Pro-Prozessor MPC8349E, auf dem vom 24.-27. Juli in Orlando stattfindenden Freescale-Technologieforum demonstrieren. Die von Ixxat für die PowerQUICC II Pro-Prozessoren angebotene IEEE 1588-Protokollunterstützung stellt nur das erste einer ganzen Reihe von geplanten Projekten rund um die PowerQUICC-Familie dar. Das Protokoll soll für Freescale-Prozessoren mit QUICC Engine-Technologie wie die MPC8360E PowerQUICC II Pro-Familie erhältlich sein.

Für den Serieneinsatz kann der Ixxat IEEE 1588-Protokollstack für ein Produkt oder eine ganze Produktfamilie im Source Code lizenziert werden. Mit ihm kann der Anwender die Stackmodule und -schnittstellen exakt auf seine Bedürfnisse zuschneiden und so auch ausgefallene projektspezifische Anforderungen erfüllen. Darüber hinaus bietet Ixxat Dienstleistungen rund um die Hard- und Software-Entwicklung für Kunden an, die IEEE 1588 für ihre eigene Power-Architecture-basierte Plattform modifizieren wollen oder eine ganzheitliche Lösung bzw. ein Produkt mit diesem und anderen Industrieprotokollen realisieren wollen.