Mobiles DSL per HDSPA

Für eine Flatrate 39,95 Euro im Monat bietet ein deutscher Provider den mobilen Zugriff auf das Internet über das Handy per UMTS/HDSPA oder GPRS/EDGE mit Datenübertragungsraten bis 3,6 Mbit/s.

Das Unternehmen RadiCens GmbH bietet mit seiner Marke „MoobiCent“ das „mobile DSL“ über den Mobilfunknetz von Vodafone Deutschland. Der Tarif ist eine Daten-Flatrate ohne Volumen- oder Zeitbegrenzung. Die passende UMTS/HDSPA-Hardware bietet das Unternehmen ebenfalls an. Peter Eitel, Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, ist mit den ersten 100 Tagen mehr als zufrieden: „Die Ergebnisse liegen deutlich über unseren Zielen.“