Mit 200 MBit/s durch die Steckdose

Der spanische Chiphersteller DS2 macht Furore mit einer Chipfamilie, die Powerline-Communication mit 200 MBit/s ermöglicht.

Nicht ohne Stolz zeigt Señor Jorge Blasco auf die Verleihungsurkunde für den »Frost & Sullivan Award for Technology Leadership«, den das von ihm geführte Halbleiterunternehmen DS2 für seine bahnbrechende Powerline-Kommunikationstechnik (PLC, Powerline Communication) im Jahr 2005 erhielt: »Die Preisverleihung unterstreicht, dass wir in der Powerline-Kommunikationstechnik führend sind. Unsere Technik ermöglicht die breitbandige Übertragung über Stromleitungen, verdrillte Telefonleitungen und Koaxkabel, sowohl in Gebäuden als auch in Zugangsnetzen.«

Blasco verweist zugleich darauf, dass führende Technologiefirmen wie AMD und Samsung die D2-Technologie nicht nur gründlich getestet, sondern auch bereits in ihre Plattformen für Consumer-Elektronik integriert haben. Und dass all dies weit mehr als eine nette Spielerei ist, bestätigt auch die EU mit der Bereitstellung von 21 Mio. Euro an Fördermitteln über das Projekt OPERA (Open PLC European Research Alliance).