Mini für MIMO

Avago Technologies kündigt ein komplettes WiFi-Mini-Frontend-Modul an, das auch nach dem neuen Wireless-LAN-Standard 802.11n mit MIMO-Technologie arbeitet und nur 4 x 6 mm groß ist.

MIMO (Multiple Input Multiple Output) ist ein Mehrwege-/Mehrkanal-Übertragungsprinzip, das die Durchsatzrate erhöht und auch die Fehleranfälligkeit einer Funk-Übertragung minimiert.

Das voll integrierte neue Multifunktions-Modul nennt sich AFEM-9601 arbeitet im 2,4- und 4,9- bis 5,9-GHz-Frequenzband. Es ist mit allen gängigen WLAN-Standards (802.11a, b, g) kompatibel und wurde für MIMO-Applikationen optimiert, in denen Effizienz und optimale Leistungspegel für die Übertragung von großen Datenmengen wichtig sind (z.B. Video über Wireless-Netzwerke).

Es vereinigt alle HF-Funktionen wie duale lineare Leistungsverstärker, duale LNAs, duale Tx/Rx-Schalter, Diplexer, Tx/Rx-Filter und CMOS-kompatible Steuerungseinheiten.

Entwickelt wurde das Modul für 3-V-Applikationen; es unterstützt mit mehr als 17 dBm Leistung alle 802.11-Masken. Das Mini-Modul besitzt zusätzlich einen integrierten Detektor mit hoher Richtwirkung für lastintensive, temperaturkompensierte Leistungserkennung.

Verfügbarkeit in Stückzahlen ist für das dritte Quartal angekündigt; Entwicklungs-Muster stehen bereits jetzt zur Verfügung.