Termin: UC-Kongress der funkschau Kontakte für den Geschäftserfolg

Sie wollen Geschäftsprozesse optimieren und damit Umsätze und Wettbewerbsfähigkeit steigern? Dann sind Sie beim dritten »funkschau congress Unified Communications« richtig. Das UCC-Networking-Event, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten - am 15. Oktober 2015, im Hilton Munich Airport Hotel.

Kommunikation und Zusammenarbeit ist in vielerlei Hinsicht erfolgskritisch – sei es im Kontakt mit Kunden, mit Partnern oder innerhalb des Unternehmens: Geschäftsprozesse werden beschleunigt, die Wettbewerbsfähigkeit verbessert. Die technische Basis für eine optimale Unternehmenskommunikation bietet Unified-Communications (UC) – und in ihrer erweiterten Variante Unified-Communications & Collaboration (UCC). Was liegt also näher, als mit Hilfe von UCC die Effizienz im Unternehmen zu steigern?

Die Herausforderung beginnt jedoch bereits mit der Planung. Gewachsene TK- und IT-Strukturen in Unternehmen sind komplex, zudem müssen die Ziele einer UCC-Initiative erst einmal individuell definiert werden. Danach kann die Migrationsphase starten, in der nicht nur technische Hürden sondern auch mentale Barrieren im Unternehmen zu überwinden sind, bis schließlich der Erfolg einzelner Maßnahmen bewertet werden kann. Und nicht zuletzt ist UCC auch als Prozess zu verstehen. Die technischen Möglichkeiten, beispielsweise durch Dienste aus der Cloud, entwickeln sich permanent weiter, was im Sinne der Wettbewerbsfähigkeit Feintunig bei der UCC-Migration erfordert.

Der „funkschau congress Unified Communications“ am 15. Oktober 2015 im Hilton Munich Airport Hotel bietet ITK-Entscheidern – CEOs, CIOs, CTOs, IT- und TK-Administratoren, Systemhäusern sowie Value-Added-Resellern – Informationen aus erster Hand zu den aktuellen Trends, konkreten Lösungsszenarien und organisatorischen Rahmenbedingungen, die für eine UCC-Strategie erfolgskritisch sind. Diskutiert werden die Treiber für UCC, Migrationsszenarien, Stolperfallen, Security und Compliance bis hin zu Kosten-Nutzen-Szenarien. Die begleitende Fachausstellung bietet Lösungen zum Anfassen und direkte Kontakte zu Herstellern und Lösungsanbietern.

Eine erstklassige Veranstaltung muss nicht teuer sein: Der Besuch des Kongresses mit Teilnahme an den Workshops sowie dem Live-Hacking kostet 179 Euro. Wer sich bis zum 15.09.2015 anmeldet, sichert sich die Frühbucherkonditionen und spart 30 Euro. Melden Sie sich jetzt an! Weitere Informationen zum Programm des „funkschau congress Unified Communications“ gibt es auf der Website zum Event.