High-Power-over-Ethernet schnell entwickeln

Die israelische PowerDesine und Sifos Technologies wollen kooperieren, um es Anwendern zu ermöglichen, rasch Power-over-Ethernet-Syseme zu entwickeln, die auf eine Leistungsübertragung bis 56 W ausgelegt sind.

Damit sind die Systementwickler in der Lage, schon vor der Verabschiedung des neuen IEEE802.3at-Standards auf Chipsets und Systeme zuzugreifen, zu testen und so die Markteinführung zu beschleunigen. Außerdem werden beide Firmen ihre Systeme auf die Ergebnisse des IEEE802.3at-Kommites anpassen.

»Mehrere Kunden setzen bereits den neuen PD83000-Controller ein, und deshalb benötigen sie die Möglichkeit, High-Power-over-Ethernet zu testen«, sagt Igal Rotem, CEO von PowerDesine. Das PSA-Test-Equipment von Sifos Technologies erlaube es den Entwicklern, die Test-Pattern entsprechend der neusten Updates der IEEE802.3at-Task-Force zu verwenden.