Für GSM/GPRS/EDGE: Multimedia-Chipsatz fürs Handy

Analog Devices (ADI) stellt mit dem SoftFone-Chipsatz einen Basisbandprozessor für Multimedia-Anwendungen der oberen Leistungsklasse vor, der es ermöglicht, EDGE- und GSM / GPRS-Mobiltelefone mit modernsten Audio- und Video-Funktionen auszustatten.

Der Chipsatz besteht aus dem digitalen Basisbandprozessor AD6900 und dem analogen Basisbandprozessor AD6855. Das Duo verfügt über wichtige Merkmale wie Unterstützung für 3-Megapixel-Kameras, USB On-the-Go, 128-Voice-MIDI-Ruftöne und Full-Duplex-Speakerphone-Fähigkeiten, die sich ohne separaten Applikations-Co-Prozessor implementieren lassen.

Der SoftFone-Multimedia-Basisbandprozessor AD6900 (LeMans) nutzt die Leistung eines jeweils mit 260 MHz getakteten Blackfin-Prozessors und eines ARM926EJ-S, die in einem Multimedia-Mobiltelefon die Kommunikations- und Audio/Video-Signalverarbeitungsaufgaben erledigen. Die Durchführung der Multimedia-Video-Verarbeitung ist ohne Coprozessor möglich. Das senkt die Systemkosten und den Leistungsverbrauch beachtlich.

Der AD6855 (Stratos-S) übernimmt innerhalb des SoftFone-Chipsatzes die analogen Verarbeitungsaufgaben. Er enthält alle analogen und Leistungsverbrauch-Management-Funktionen inkl. Basisband-Radio-Schnittstelle, Sprachband und Stereo-D/A-Wandlung sowie Spannungsregelung. Die dynamische Leistungs-Management-Funktion steuert je nach benötigter Verarbeitungsleistung die Frequenz und die Core-Spannung des Prozessors, was die Laufzeit des Akkus verlängert.