Ericsson verkauft Enterprise-PBX-Sparte an Aastra

Ericsson verkauft seine Enterprise-PBX-Sparte für 70 Millionen Euro an Aastra Technologies.

Insgesamt sind davon 630 Beschäftigte betroffen, von denen 360 in Schweden arbeiten. Die Transaktion soll im April 2008 abgeschlossen sein.

Aastra Technologies hat bereits die Telefonanlagen-Sparten mehrerer europäischer Unternehmen gekauft, darunter die der Schweizer Ascom im Jahr 2003, der französischen EADS und der deutschen DeTeWe in 2005 und der Schweizer Matracom Networks im vergangenen Jahr.