Epcos: Weltweit kleinster UMTS-Duplexer

Der neue Duplexer für das WCDMA-Band V/VI von Epcos ist mit 2,5 x 2,0 mm und einer Bauhöhe von 0,5 mm laut Herstellerangaben der momentan kleinste erhältliche UMTS-Duplexer.

Parallel zu den Fertigungshochläufen neuer UMTS-Mobiltelefone bei seinen Kunden wird Epcos in den nächsten Monaten Duplexer für die weiteren WCDMA-Bänder in dieser neuen Baugrößengeneration einführen.

Duplexer sind zentrale Bauelemente in UMTS-Handys. Sie kombinieren in einem Gehäuse ein Sende- und ein Empfangsfilter für ein bestimmtes Frequenzband und ermöglichen das gleichzeitige Senden und Empfangen, was für WCDMA-Systeme unerlässlich ist. Duplexer ermöglichen außerdem das sogenannte Co-Banding, d. h. die gemeinsame Nutzung eines Bandes in zwei unterschiedlichen Funkstandards in einem Bauelement. können Handys entwickelt werden, die neben UMTS auch den bestehenden GSM-Standard unterstützen.