Energie-Zwischenzähler-Lösung mit drahtloser Datenübertragung

LEM hat die laut eigenen Angaben erste Energie-Zwischenzähler-Lösung mit drahtloser Datenübertragung vorgestellt. Sie eignet sich für Gebäude aller Art und verhilft dem Anwender dauerhaft zum Energiesparen.

Angesichts weltweit steigender Energiekosten sowie schärferer nationaler und internationaler rechtlicher Vorgaben sind preisgünstige und leicht installierbare Energie-Management-Lösungen für Gebäude zunehmend gefragt. So tritt im Mai 2008 die EU-Richtlinie 2006/32/EC über Energie-Endverbraucher-Effizienz und Energiedienstleistungen in Kraft. LEM (www.lem.com) hat hierfür die Netzwerklösung »Wi-LEM« (Wireless Local Energy Meter) vorgestellt, deren Komponenten problemlos zu montieren sind und Messdaten drahtlos per ZigBee (IEEE 802.15.4, 2,4-GHz-ISM-Band) übertragen. Näheres erfahren Sie aus der »Markt&Technik«-Ausgabe 45 vom 10. November 2006.