CANopen: Mehr Spezifikationen freigegeben

Die Interessensgruppe (IG) CANopen hat weitere CANopen-Spezifikationen zur Veröffentlichung auf den Webseiten des CAN in Automation (CiA) freigegeben.

Kostenlos erhältlich sind künftig auch das CANopen-Geräteprofil für Medizingeräte-Kollimatoren (CiA 412 Reihe) und die Ethernet-zu-CANopen-Gateway-Spezifikation (CiA 309 Reihe). Zusätzlich gibt es freigegebene Spezifikationen für Mitglieder des CiA: die CANopen-Anwendungsschicht und das CANopen-Kommunikationsprofil (CiA 301 Version 4.1) sowie die neue CANopen-Layer-Setting-Services und die Protokoll-Spezifikation (CiA 305 Version 2.0).

Die IG CANopen sucht jetzt außerdem nach Experten, um eine eigensichere und fehlertolerante physikalische Schicht für CANopen zu spezifizieren. Interessierte können sich per E-Mail an CiA wenden: headquarters@can-cia.org.