Atmel übernimmt alle Rechte an MeshNetics ZigBee

Atmel hat alle MeshNetics-ZigBee-Rechte von LuxLabs BVI erworben. Der Kauf umfasst MeshNetics-ZigBee-IP, die BitCloud-ZigBee-PRO-Software und ZigBit-Wireless-Module.

Die HF-Transceiver und Mikrocontroller in Verbindung mit der ZigBee-PRO-Technologie zeichnen sich unter anderem durch einen niedrigen Strombedarf aus. Die Komplettlösung deckt die Frequenzen 700/800/900 MHz bis zu 2,4 GHz ab und bietet ein Link-Budget von mehr als 120 dB.

Durch den Deal bietet Atmel künftig umfassende ZigBee-Lösungen für Self-Healing-Wireless-Netzwerke, System-Lösungen in den Bereichen Smart-Energie, Gebäudeautomation, Telekommunikation sowie in Gesundheitseinrichtungen an.

Die Software hat die ZigBee-Zeritifierung sowohl für AVR- als auch für ARM-Mikrocontroller erhalten und ist gebührenfreier Teil der Lösung.

Die BitCloud-ZigBee-PRO-Software für Atmels 2,4-GHz-Strater-Kit »Raven« steht zum Download auf Atmels Website zur Verfügung.