Altera: Kompatibilitätstests der PCI SIG bestanden

Der MegaCore für »PCI Express x8« und das PCI-Express-Entwicklungskit von Altera (beide für die Stratix-II-GX-FPGAs) haben die Kompatibilitätstests der PCI SIG bestanden.

Damit bietet Altera eine komplette Lösung aus FPGAs, IP-Cores und Entwicklungskit für PCI Express.

Der PCI-Express-IP-Core beinhaltet eine IP-Toolbench als grafische Benutzeroberfläche für die Konfiguration, die entsprechende Testbench und Referenz-Designs für x1-, x4- und x8-Applikationen. Neben den Stratix-II-GX- und Stratix-GX-FPGAs kann der IP-Core auch mit den Cyclone-II- und Stratix-II-FPGAs sowie den strukturierten ASICs der HardCopy-II-Familie eingesetzt werden.
Das PCI-Express-Entwicklungskit der Stratix-II-GX-Edition enthält alle Komponenten für die schnelle Evaluierung und Validierung der PCI-Express-Lösung von Altera. Das auf dem Stratix-II-GX-FPGA basierte Board kann als PCI-Express-Einsteckkarte mit x1-, x4- und x8-Konfiguration für die Prototypen-Entwicklung eingesetzt werden.Es lässt sich aber auch als Stand-alone-Karte für die Unterstützung schneller Protokolle wie Gigabit Ethernet, 10 Gigabit Ethernet, XAUI oder Serial Rapid IO (x1 und x4) nutzen.