18 Prozent Umsatzplus für euromicron

Die euromicron AG hat 2006 einen Konzernumsatz von 116 Mio. Euro erwirtschaftet. Damit ist die Gesellschaft in ihrem Kerngeschäft der Netzwerktechnologie im Vergleich zum bereinigten Vorjahr um ca. 18% gewachsen.

Im operativen Ergebnis liegt der Konzern bei voraussichtlich 12,9 Mio. Euro, womit die gesetzten Ziele erreicht wurden und auf Segmentbasis ein deutliches Wachstum im Kerngeschäft gegenüber dem Vorjahr (2005: 6,8 Mio. Euro) erzielt werden konnte. Das Konzern-EBIT für 2006 beläuft sich auf 7,7 Mio. Euro. Belastend wirkten sich im Besonderen die Einmalaufwendungen für die neun getätigten Unternehmens-Akquisitionen aus. Die euromicron AG ist einer der führenden Lösungsanbieter für Kommunikationssysteme und Sicherheitsnetzwerke mit Herstellerkompetenz in der Glasfasertechnologie.