Gehalt für Informatiker Wo Informatiker am besten verdienen

Das Vergleichsportal Gehalt.de hat 16.390 Vergütungsdaten von Informatikern ohne Personalverantwortung ermittelt und nach Städten, Branchen und Berufen gefiltert. Darüber hinaus wurden die Daten mit den Ergebnissen der vergangenen 12 Jahre verglichen und so eine historische Gehaltsentwicklung ausgerechnet.

Informatiker verdienen demnach in Deutschland durchschnittlich rund 55.000 Euro. Laut der aktuellen Vergütungsstudie des Vergleichsportals Gehalt.de beziehen IT-Fachkräfte in Frankfurt, Stuttgart und München die höchsten Gehälter.

Zu den lukrativsten Branchen zählen der Chemiesektor, die Banken und die Pharmaindustrie. Insgesamt wurden 16.390 aktuelle Gehaltsdatensätze von IT-Fachkräften ohne Personalverantwortung überprüft.

Ein Informatiker in Deutschland bezieht durchschnittlich rund 55.000 Euro im Jahr, im oberen Gehaltsegment beträgt sein Lohn rund 64.100 Euro.

Wer ein noch höheres Gehalt möchte, sollte in der Chemiebranche arbeiten. Hier beträgt das Durchschnittgehalt für IT-Fachkräfte 70.831 Euro. Es folgen die Banken mit 69.821 Euro und die Pharmaindustrie mit 67.055 Euro.

Sicherheit geht vor – hohe Gehälter für Cybersecurity

Mit 71.722 Euro im Jahr verdienen IT-Gesamtprojektleiter am besten. Es folgen die IT-Security mit 70.360 Euro und die IT-Leitung mit 70.300 Euro.

»Sicherheitsexperten in der IT werden zunehmend wichtiger. Mobile Payment, Big Data und neue Social Media-Kanäle bieten immer mehr Angriffsflächen für Cyberkriminelle, die es zu überwachen gilt«, erklärt Philip Bierbach, Geschäftsführer von Gehalt.de. Dies erhöhe die Nachfrage nach IT-Fachwissen und damit auch das Gehalt.

Gehaltsentwicklung seit 2013

Seit 2003 sind die Gehälter für IT-Fachkräfte um über 26 Prozent gestiegen. Während vor zwölf Jahren das Durchschnittsgehalt in der IT bei 50.634 Euro lag, beträgt es heute im Schnitt 63.840 Euro.

»Wir erwarten auch für die folgenden Jahre starke Gehaltssteigungen in der IT. In 2016 gehen wir von einem Wachstum von drei bis vier Prozent aus«, so Bierbach weiter.

Laut der aktuellen Auswertung verdienen IT-Fachkräfte in Frankfurt mit 66.520 Euro am besten. Hier lockt vor allem die Finanzwirtschaft mit attraktiven Löhnen.

Traditionell ist aber auch der Süden Deutschlands für lukrative Gehälter bekannt. Hier sind IT-Spezialisten in der Automobilindustrie und dem Maschinebausektor sehr gefragt.

In München beträgt das Durchschnittsgehalt 65.423 Euro und in Stuttgart 63.175 Euro.