RWTH Aachen und Fraunhofer Academy Executive MBA für Technologiemanager

Am 21. September 2009 beginnt der berufsbegleitende Masterstudiengang Executive MBA für Technologiemanager der RWTH Aachen und der Fraunhofer Academy. Die 22-monatige Weiterbildung richtet sich an Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler.

In dem Executive MBA werden Fragestellungen des Managements aus technologischer, betriebswirtschaftlicher, gesellschaftlicher sowie strategischer und finanzieller Perspektive bearbeitet. Die Aufgabenstellungen werden in Fallstudien in Teams aus verschiedenen Perspektiven diskutiert, analysiert und zu Lösungen geführt. Interessierte müssen neben dem Studium der Ingenieur-, Informatik- oder Naturwissenschaften über mindestens fünf Berufsjahre verfügen, davon zwei Jahre in verantwortlicher Position.

Während des Studiums werden die Teilnehmer nicht nur fachlich, sondern auch persönlich weitergebildet. Basis ist ein Persönlichkeitsprofil, das zu Beginn von jedem Bewerber erstellt wird. Auf dieses aufbauend werden Kompetenzdiagnosen erstellt, Unterstützung bei der persönlichen Zieldefinition geboten sowie One-to-one-Coachings durchgeführt.

Das Dozententeam rekrutiert sich aus der RWTH Aachen, der Universität St. Gallen und der Fraunhofer-Gesellschaft und wird durch Experten der Wissenschaft und Wirtschaft ergänzt. Die RWTH Aachen vergibt zwei Stipendien in Höhe von je 16.000 Euro an Frauen, die am Executive MBA für Technologiemanager teilnehmen möchten.

Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden sich auf www.emba.rwth-aachen.de. Bewerbungsschluss ist der 17. Juli 2009.