ixes führt offizielle ISO-Normen ein

Seit 21. März 2006 ist die ixes AG nach DIN EN ISO 9001:2000 zertifiziert. Die Prozesse der Distribution und Lagerhaltung elektronischer Bauelemente wurden nun den offiziellen ISO-Normen angepasst.

»Als einer der größten lagerhaltenden Independent Distributoren von Halbleitern in Europa ist anerkanntes Qualitätsmanagement für uns eine strategische Entscheidung«, so Sven Nauke, COO der ixes AG. Die Anpassung der Unternehmensabläufe an die Qualitätsnorm sei eine logische Konsequenz, denn für Lieferanten und Auftraggeber bedeute das Prüfzeichen ein ausgewiesenes Höchstmaß an Sicherheit. »Je mehr Bedeutung unabhängige Distributoren für OEMs und EMS gewinnen, desto wichtiger ist das Qualitätsmanagement nach offiziellen Standards«, so Nauke. In der unabhängigen Distribution sind diese Standards nach Einschätzung von Nauke noch keine Selbstverständlichkeit.