IRIS-Zertifikat für Harting

Die Harting-Technologiegruppe hat das Qualitätszertifikat International Railway Industry Standard, kurz IRIS, erhalten. IRIS ist ein neuer internationaler Qualitätsstandard der Bahnindustrie.

Der Qualitätsstandard wurde von der UNIFE, dem europäischen Dachverband der Bahnindustrie, formuliert und vereinigt die weit verbreiteten allgemeinen Qualitätsforderungen des Qualitätsstandards ISO 9001 mit zusätzlichen Anforderungen der Bahnindustrie. Ziel der IRIS-Zertifizierung ist es, einen internationalen, einheitlichen Qualitätsstandard für alle Lieferanten der Bahnindustrie zu schaffen, der die aufwändigen gegenseitigen Beurteilungen und Auditierungen überflüssig macht. Die neue Norm wird von allen großen Bahnherstellern anerkannt und stellt die derzeit strengsten Qualitätsforderungen an Zulieferunternehmen.

Die Übergabe der Auszeichnung an Harting als nach eigenen Aussagen erster Firma weltweit erfolgte am 10.05.2006 durch Hans Jahn, IRIS-Verantwortlicher der Zertifizierungsgesellschaft DQS GmbH, in Espelkamp.