Inelta Sensorsysteme: Linearer Stellantrieb

Besonders kompakt gebaut ist der lineare Stellantrieb »LiSA« von Inelta Sensorsysteme.

Er ist mit Hublängen von 10, 25, 50, 75 und 100 mm lieferbar. Der 24-V-Gleichstrommotor (auf Wunsch 6 oder 12 V DC) bewegt den nichtdrehenden Stößel mit Verfahrgeschwindigkeiten von 0,1 bis 8 mm/s (andere optional). Die Stellkräfte von 150 N (max. 200 N) sind für Zug- und Druckrichtungen qualifiziert. »LiSA« vereint die Antriebseinheit und den absolut wirkenden Positionssensor in ein und demselben Gehäuse. Der Stellantrieb erreicht gute Gleichlaufeigenschaften mit einer Positioniergenauigkeit von 0,02 mm (bzw. 0,01 mm). Auch unter voller Last fixiert die selbsthemmende Spindel die Position des Stößels dauerhaft und kommt dabei ohne zusätzliche Bremse oder Spannungsversorgung aus.

Halle 8, Stand G31