Industrial-Ethernet-Modul

<p>Mit dem »Industrial-Ethernet-Modul« von Ixxat Automation sind Geräte schnell und kostengünstig an Ethernet Powerlink, EtherNet/IP und Profinet anzubinden.

Mit dem »Industrial-Ethernet-Modul« von Ixxat Automation sind Geräte schnell und kostengünstig an Ethernet Powerlink, EtherNet/IP und Profinet anzubinden. Es beruht auf einem FPGA-Baustein von Altera und enthält die CPU »NIOS II«, einen Ethernet-Controller und einen integrierten Zwei-Port-Hub, der über RJ45-Steckverbinder herausgeführt ist. Je nach Version ist bereits die Protokollsoftware für die Erstellung eines Ethernet-Powerlink-Controlled-Node, eines Profinet-Device oder eines EtherNet/IP-Adapters installiert. Zusammen mit dem Modul liefert Ixxat eine Host-API in C-Quellcode, die eine Kommunikation der Applikations-CPU mit dem Modul über dessen Schnittstellen ermöglicht. Als Ergänzung zum Modul ist ein Basisboard verfügbar, das die zur Evaluierung des Moduls nötige Spannungsversorgung und diverse Busanschlüsse bereitstellt. (ak)

Ixxat Automation
Halle 6, Stand 208,
###www.ixxat.de###