Hoch integrierter TV-Tuner

Der neue Tuner-Chip Taifun TUA6039 von Infineon zeichnet sich durch seine niedrige Leistungsaufnahme aus und spart im Vergleich zu einer konventionellen Lösung mit RF- und IF-Chips 50 Prozent Platz auf der Leiterplatte.

Der in einem bipolaren Prozess gefertigte Chip ist speziell für stationäre Fernsehempfänger ausgelegt. Infineon hat die kompletten RF(Radio Frequency)- und IF(Intermedia Frequency, Zwischenfrequenz)-Funktionen auf dem Chip integriert.

Damit können die Anwender die bisherige Zweichip-Lösung ersetzen, die aus dem RF Multimedia-Tuner TUA6034 und dem IF-Verstärker TUA6192 besteht.