Hitex: Vereinfachte Testfall-Spezifikation

Das Softwaretool »Tessy« für automatisierte Unit-Tests, wird von Hitex Development Tools in der Version 2.4 vorgestellt.

Die besondere Eigenschaft dieser Version ist das enge Zusammenwirken von Tessy mit dem CTE (Classification Tree Editor), einem Werkzeug zur Anwendung der Klassifikationsbaummethode. Diese verbesserte Integration erlaubt die Definition von Werten für Testfälle während der Spezifikationsphase. Testfälle werden auf abstrakter Ebene mit Hilfe eines Klassifikationsschemas definiert. In der neuen Version des CTE können den Klassen dieses Schemas Werte zugeordnet werden. In sämtlichen Testfallspezifikationen, in denen eine bestimmte Klasse vorkommt, wird der zugewiesene Wert automatisch übernommen, um den Testfall zu generieren. Der Tester muss also nicht die Werte für jeden einzelnen Testfall manuell festlegen - im Idealfall können sogar sämtliche Testfälle komplett mit dem CTE erstellt werden. Wenn die Testfälle dann zu Tessy exportiert werden, kann unmittelbar mit dem Testen begonnen werden. Die Testergebnisse werden wieder an den CTE zurückgegeben und im Rahmen der Testfall-Spezifikation angezeigt.

Hitex, Halle 10, Stand 309