High-Speed-Datenerfassung

Maßstäbe im Bereich Transienten-Rekorder möchte Yokogawa mit seiner modularen Plattform SL1000 setzen.

Das System nimmt bis zu acht Messmodule auf. Mittels der neuen isolierten Zweikanal-High-Speed-Module sind auf Basis der »isoPRO«-Technologie Abtastraten von bis zu 100 MSample/s (10 ns Abtastintervall) und Bandbreiten von 20 MHz bei einer vertikalen Auflösung von 12 Bit realisierbar. Dank der hohen Streamingraten auf die Speichermedien lässt sich ein großer Datenstrom aufzeichnen - der Gesamtspeicher fasst dabei bis zu 50 MWorte.

Es stehen eine ganze Reihe kombinatorischer Trigger und externe Triggermöglichkeiten zur Verfügung. Zudem bietet das Gerät Cursor- und Parameter-Messfunktionen, einen Giga-Zoom, eine Go/NoGo-Funktion, einen externen Takteingang sowie einen Remote-Eingang und einen Alarm-Ausgang. Das Frontend-System wird in Echtzeit via USB oder Gigabit-Ethernet mit einem PC und einer intuitiv zu bedienenden Software gesteuert. Es lässt sich jedoch auch als Stand-Alone System betreiben. Die Messmodule der »ScopeCorder«-Plattform DL750 sind voll kompatibel zum SL1000.

Halle 9, Stand 363, www.yokogawa-mt.de