Halbleitermarkt wächst um 15 Prozent

Nach einem relativ schwachen Wachstum im Halbleitermarkt im Jahr 2005 erwartet Databeans, dass der Markt in diesem Jahr wieder deutlich anzieht.

+15 Prozent auf 259 Mrd. Dollar sollen erreicht werden, die Stückzahlen sollen um 24 Prozent auf 564 Mrd. Stück ansteigen. Dabei wird der Umsatzzuwachs von einer Vielzahl von Marktsegmenten getragen, also auch Bereiche, die über die typischen Computer-Anwendungen hinausgehen.

Für das erste Quartal 2006 erwartet Databeans, dass das positive Moment aus dem vierten Quartal 2005 weiter Bestand haben wird. Wobei das erste Quartal typischerweise mehr in den traditionelleren Zielmärkten, einschließlich Automotive und Industrie, stark ist. Aber im Fortlauf des Jahres soll auch das Consumer-Segment im Halbleitermarkt wieder als Wachstumstreiber fungieren. Außerdem sollen Wireless und die Datennetzwerkinfrastruktur die Nachfrage nach Halbleitern anheizen.

Das führt laut Databeans in diesem Jahr dazu, dass die Margen steigen, die Lieferzeiten aber dennoch stabil bleiben. Außerdem erwartet Databeans, dass die großen Halbleiterhersteller sich weiterhin von Produkten trennen werden, die nur geringe Margen aufweisen.