Für Satelliten-Receiver Zweikanaliger LNB-Regler

Den Dual-LNB-Regler A8302 hat Allegro MicroSystems hinsichtlich seines Funktionsumfangs für den Einsatz in Satelliten-Receivern mit Dual-Tuner optimiert.

Die fünfte Generation seiner LNB-Spannungsregler-ICs (Low Noise Block) für Satellitenempfangssysteme hat Allegro MicroSystems um den A8302 ergänzt. Der zweikanalige Baustein wurde für den Einsatz in Satelliten-Empfangsgeräten mit zweifach-Tuner konzipiert. Er ist dafür vorgesehen, die LNB-Einheit über ein Koaxialkabel mit Spannung und Schnittstellensignalen zu versorgen.

Der A8302 integriert in einem 32-poligen QFN-Gehäuse sowohl den Aufwärtswandler als auch eine Kompensationsschaltung. Über einen speziellen Pin kann der Regler bei Bedarf in den Schlafmodus versetzt werden, in dem sich die Stromaufnahme typischerweise auf unter 15 µA reduziert. Für die DiSEqC-Kommunikation ist der A8302 in der Lage, wahlweise ein internes 22-kHz-Signal zur Verfügung zu stellen oder dank integriertem Tondetektor ein externes 22-kHz-Signal zu nutzen. Die im Baustein enthaltenen MOSFET-Gate-Treiber erleichtern die bidirektionale DiSEqC-Kommunikation.

Bei abfallender Versorgungsspannung gibt der LNB-Regler ein Warnsignal aus. Der maximale Sperrstrom lässt sich über ein Steuer-Bit einstellen. Fehlerregister für Schutzfunktionen wie Überstrom am Ausgang und Abschaltung bei thermischer Überlast sind vorhanden. Außerdem ist das Erkennen eines nicht verbundenen Ausgangs oder einer Unterspannung am Eingang möglich.