Zeitsynchrone A/D-Umsetzung in 8 Kanälen

Mit dem ADS1174 und dem ADS1178 stellt Texas Instruments zwei A/D-Wandler vor, die 4 bzw. 8 Kanäle absolut zeitsynchron abtasten können.

Der ADS1174 ist ein vierkanaliger 16-bit-Delta-Sigma-A/D-Wandler, der ADS1178 hat acht Kanäle. Die Abtastfrequenz der beiden A/D-Wandler beträgt 25 kHz, die Abtastrate 52 kSPS (Kilo Samples Per Second). Beim Betrieb der A/D-Wandler ist außerdem ein Energiesparmodus möglich, bei dem die Abtastrate 10 kSPS beträgt. Besonders interessant an dem baustein ist die exakt zeitkorrelierte Abtastung in den 4 bzw. 8 Kanälen, was für viele messtechnische Präzisions-Anwendungen von Bedeutungist.

Der Temperaturkoeffizient der A/D-Wandler liegt bei 2 µV/°C und das Signal-Rausch-Verhältnis bei 97 dB. Der THD-Wert (Total Harmonic Distortion) wird mit - 105 dB angegeben. Der ADS1174 nimmt eine Leistung von 135 mW auf, der ADS1178 benötigt 245 mW.

Die Datenübertragung zu einem DSP, FPGA oder Mikrocontroller erfolgt per SPI-Schnittstelle. Die A/D-Wandler sind für Temperaturen zwischen - 40  und + 105 °C spezifiziert.

Besonders eignen sich die A/D-Wandler für die Leitungsmessung, für Defibrillatoren, Elektrokardiogrammsysteme (EKG) oder für Drucksensoren.