X-FAB: 22 Prozent Umsatzwachstum

Der Analog/Mixed-Halbleiterhersteller konnte den Umsatz auf 246,7 Millionen Dollar erhöhen. Das entspricht einem Wachstum von 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das operative Ergebnis stieg sogar um 45 Prozent auf 27,1 Mio. Dollar. Im Vorjahr war das Ergebnis 18,7 Mio. Dollar. Der Jahresüberschuss stieg um fünf Prozent von 20,0 Mio. Dollar im Vorjahr auf 21,0 Mio. US-Dollar in diesem Jahr.

Der zum operativen Ergebnis vergleichsweise geringe Anstieg des
Jahresüberschusses geht überwiegend auf die Umbewertung konzerninterner
Darlehen nach den jeweiligen US-Dollar-Stichtagskursen zurück.

Im März vergangenen Jahres war X-Fab mit 1st Silicon aus Malaysia fusioniert. Die daraus entstandene X-FAB Sarawak trug einen Umsatz von 18,9 Mio. Dollar bei.