Weltweiter Halbleiterumsatz steigt um 5,3 Prozent

Laut SIA belief sich der weltweite Halbleiterumsatz im Juli 2009 auf 18,2 Mrd. Dollar. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 5,3 Prozent gegenüber Juni 2009. Damit verringert sich erstmals der Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr deutlich.

In den ersten sechs Monaten des Jahres 2009 lag der durchschnittliche Umsatzrückgang laut SIA (Semiconductor Industry Association) gegenüber den jeweiligen Monaten des Vorjahres im Schnitt bei rund 25 Prozent. Im Juli 2009 hingegen waren es nur noch 18,2 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahres, wobei alle Werte einen Dreimonatsdurchschnitt repräsentieren.

»Der Halbleiterumsatz ist zum fünften Mal in Folge sequenziell gewachsen, was eine verbesserte Nachfrage im Consumer-Sektor widerspiegelt«, erklärt George Scalise, President von SIA. Und weiter: »Der Umsatz mit Consumer-Produkten wie Netbook-PCs und Mobiltelefone stellt die Basis für die bereits merkbare, leichte Nachfrageerholung dar. Der Unternehmenssektor gibt sich dagegen immer noch vorsichtig, so dass IT-Produkte deutlich langsamer ersetzt werden und die Nachfrage dementsprechend weiterhin verhalten ist. Dennoch gibt es immer mehr Zeichen dafür, dass eine Rückkehr zu den saisonalen Mustern stattfindet.«

July 2009 (Mrd. Dollar)
Quelle: SIA

Umsatz im Monatsvergleich

RegionenJuniJuliProzentuale Veränderung
Amerika2,913,085,9 %
Europa2,202,325,3 %
Japan2,983,227,9 %
Asia Pacific9,149,544,4 %
Gesamt17,2418,155,3 %

Umsatz im Jahresvergleich

RegionenJuli 2008Juli 2009Prozentuale Veränderung
Amerika3,353,08-8,0 %
Europa3,392,32-31,7 %
Japan4,113,22-21,6 %
Asia Pacific11,349,54-15,9 %
Gesamt22,1918,15-18,2 %

Dreimonatswerte

RegionenFeb/März/AprilMai/Juni/JuliProzentuale Veränderung
Amerika2,653,0816,1 %
Europa2,182,326,5 %
Japan2,573,2225,2 %
Asia Pacific8,329,5414,6 %
Gesamt15,7218,1515,5 %